Kontakt

  • Kontakt

    Monika Wendlandt

    Alte-Strandstraße 2
    17454 Zinnowitz

    Tel.: 03 83 77 - 41 55 9
    Mobil: 01 72 - 60 62 58 0

    E-Mail: info@fewen.de

Seebrücke Heringsdorf auf Insel Usedom

Seebrücke Heringsdorf (Entfernung 24,6 km)

Etwa 20 Seebrücken ragen an der Küste Mecklenburg-Vorpommerns in die Ostsee – neben der Seebrücke im Ostseebad Sellin auf Rügen ist die Brücke in Heringsdorf eine der bekanntesten an der deutschen Ostseeküste. Eines der am meisten fotografierten Fotomotive auf der Insel Usedom ist dieses Bauwerk im Kaiserbad Heringsdorf, einem der bekanntesten Orte der Ostseeinsel Usedom. Einst nannte sich dieses Bauwerk „Kaiser-Wilhelm-Brücke“; diese allerdings wurde im Jahr 1958 Opfer eines Brandes. Erst im Jahr 1995 wurde die Seebrücke in ihrer heutigen Form errichtet und ist seitdem ein Anziehungspunkt für etliche Touristen. Genau 508 Meter ragt diese in die Ostsee hinein; am Ende der Brücke befindet sich ein vielbesuchtes Seerestaurant. Dieses erreicht man gut geschützt, denn die Seebrücke ist größtenteils überdacht. Auf dem Weg zum Seerestaurant kommt man nicht nur an etlichen Geschäften vorbei, die zum Bummeln einladen, auch das Seebrückenkino und das Muschelmuseum befinden sich auf der Seebrücke. Doch das ist längst nicht alles: Auf der Brücke befinden sich sogar einige Ferienwohnungen – hier kann man Urlaub am Meer von seiner schönsten Seite verbringen. Von der Brücke aus hat man übrigens nicht nur einen schönen Blick auf die Ostsee, sondern auch auf die benachbarten Seebäder Bansin und Ahlbeck. Auch in diesen beiden Seebädern befinden sich beeindruckende Seebrücken.
Der Schiffsanleger der Seebrücke Heringsdorf ist ein Anlaufpunkt für viele Touristen, denn hier starten die beliebten Einkaufsfahrten nach Swinemünde.