Kontakt

  • Kontakt

    Monika Wendlandt

    Alte-Strandstraße 2
    17454 Zinnowitz

    Tel.: 03 83 77 - 41 55 9
    Mobil: 01 72 - 60 62 58 0

    E-Mail: info@fewen.de

Grömitz – Das Ostseeheilbad

Der in der Lübecker Bucht an der Ostsee gelegene Kurort hält viele Wellnessangebote bereit, das Meerwasser-Brandungsbad Grömitzer Welle ist nur eines davon. Grömitz hat zudem einen 8km langen feinen Sandstrand an einer neugepflasterten Strandpromande aus Granit.

In und um Grömitz gibt es auch kulturell viel zu sehen. In Grömitz ist die ausschließlich aus Feldstein erbaute St. Nicolai-Kirche aus dem 13. Jahrhundert einen Besuch wert. Generell ist eine Sightseeingtour mit dem „Rasendem Benno“ zu empfehlen, einer Strandeisenbahn, die ab der Seebrücke alle wichtigen Stationen von Grömitz abfährt und über Lautsprecher interessante Informationen vermittelt. Auch ein Besuch im Grömitzer Zoo „Arche Noah“, welcher 300 heimische und exotische Tiere beherbergt und mit den Ligern, einer Kreuzung aus Tiger und Löwe, eine echte Attraktion bereithält, erfreut Groß und Klein.

Hinter dem großen Yachthafen mit 780 Liegeplätzen befindet sich eine Steilküste. Von dort aus kann man schnell zur nächsten Stadt wandern oder den weiten Blick in die Lübecker Bucht genießen. In der Saison finden hier z.B. Fossilienwanderungen statt. Oberhalb der Steilküste liegt der Steilküstenweg, der Fahrradtouren der Küste entlang über den Bliesdorfer Strand, Rettin, Pelzerhaken, Neustadt, Altenkrempe, Logeberg und Bentfeld ermöglicht.

Von der ca. 400 Meter langen Grömitzer Seebrücke fahren Ausflugsschiffe z.B. nach Travemünde. 6 km von Grömitz entfernt befindet sich das Künstlerdorf Cismar mit dem damals sehr bedeutsamen Benedektinerkloster. Nicht zu vergessen ist die Hansestadt Lübeck mit dem Holstentor.
Urlauber übernachten überwiegend in einer Ferienwohnung. Hotels sind nur in gehobener Klasse zu finden, sodass eine Ferienwohnung in Grömitz aufgrund der großen Nachfrage günstig zu finden ist.